Vampire zu Besuch in Gladbeck

Das Bildungs- und Begegnungszentrum in Gladbeck Brauck, Roßheidestraße 40, in Kooperation mit dem "Freien Deutschen Autorenverband NRW" verwandelt sich am 07. Oktober 2017 ab 19:00 Uhr in ein Vampirgewölbe.

Vampire zu Besuch in Gladbeck

Garantiert: Unsere Vampire sind 100 % GLITZERFREI!

Ob historische oder Neuzeit-Vampire: Dies haben sie gemeinsam, denn sie ernähren sich ausschließlich von Blut und sind unsterblich. Lassen Sie sich von den Blutsaugern das Fürchten lernen und lauschen Sie den Geschichten über die Untoten.

Zwischen Spinnennetzen und Särgen nehmen fünf Autoren die Zuhörer mit in die Welt der Blutsauger. 
Vampire zu Besuch in Gladbeck

Hope Cavendish, Dagmar Schenda, Halina Monika Sega, Talira Tal und Paul M. Hermann stellen dem Publikum die Geschöpfe der Nacht in ihren Vampirgeschichten und Gedichten vor.

Vorsicht! Die Vampir-Lady Hexana wird dem Leseabend beiwohnen. Für plötzlichen Blutverlust und Bisswunden wird keine Haftung übernommen!"

 Vampire zu Besuch in Gladbeck

Am Eingang gibt man Kreuze und Knoblauch besser ab, sonst wird der Einlass verwehrt. Erst dann steht dem Grusel nichts mehr im Wege.

Nichtsdestotrotz ist das Betreten auf eigene Gefahr!

Eintritt: 3,- Euro oder eine Blutspende an unsere Vampirlady Hexana!!!

 Vampire zu Besuch in Gladbeck

Eingestellt am 27.09.2017 15:23 Auf Facebook veröffentlichen Auf Twitter veröffentlichen


Kommentare

Kommentar schreiben

Meine RuhrStadt-Region.de

LOGIN




    Sie haben Ihr Passwort vergessen?





Oder sind Sie neu hier?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos bei RuhrStadt-Region.de, um viele auf Sie zugeschnittene Dienste zu nutzen.